Die schönsten Auslaufgebiete Berlins

Foto: Arman Zhenikeyev I Adobe Stock

Die Freiheit genießen

Hunde passen sich jeden Tag an unser modernes Leben an. Doch manchmal möchte ein Hund einfach Hund sein. Damit es unseren Fellfreunden gut geht, sollten wir ihnen regelmäßig die Möglichkeit bieten, frei zu laufen und mit anderen Hunden in Kontakt treten zu können. Dies fördert die Gesundheit, die Sozialisierung und schafft Ausgeglichenheit. Schenken Sie ihrem Hund eine schöne Zeit im Wald oder am See.

Übersichtskarte
Grunewaldsee

Paulsborn 2, 14193 Berlin

Eines der größten und schönsten Hundeauslaufgebiete. An seiner nördlichen Seite gibt es einen Hundestrand, der zu fast jeder Jahreszeit ein beliebter Treffpunkt ist. Etwas Rücksicht sollten Sie hier auf Jogger und Reiter nehmen.

Arkenberge

Hauptstraße, 13159 Berlin

In diesem weitläufigen Gebiet können Hunde ungehindert laufen und spielen. Am Kanal können sie sich abkühlen oder im Wasser toben. Das Areal bietet außerdem eine große Wiese und einen etwa 90 minütigen Rundweg.

Forst Jungfernheide

Werdholer Weg 41, 13507 Berlin

Mit 73 Hektar ist es das zweitgrößte Auslaufgebiet Berlins. Nahe dem Vogelschutzgebiet sollten Hunde angeleint bleiben. Ansonsten dürfen Hunde hier fast überall frei laufen.

Pichelswerder

Brandensteinweg 1, 13595 Berlin

Hier trifft man häufig andere Hunde, so dass es immer spannend bleibt. Über das ganze Gelände können die Hunde ohne Leine herumlaufen, schnüffeln und baden. Vielfältige Wege durchziehen dieses schöne Areal.

Frohnau

Welfenallee, 13465 Berlin

Das Gebiet befindet sich in einem Waldstück mit vielen Birken und Nadelbäumen. Kleine Hügel sowie breite und gepflegte Wege machen das Gelände attraktiv für Mensch und Hund.

An der Pfaueninsel

Pfaueninselchaussee 150, 14109 Berlin

Ein sehr schön gelegenes Hundeauslaufgebiet an der Havel mit einem schönen Ausblick auf die Pfaueninsel. Unmittelbar in der Nähe befindet sich eine hundefreundliches Restaurant.

Am kleinen Wannsee

Am kleinen Wannsee 1, 14109 Berlin

Bezaubernder Blick an der Uferpromenade. An einer Badestelle können sie die Hunde etwas erfrischen. Da dieses Gebiet relativ unbekannt, bleibt man hier ein bisschen für sich.

Kladow

Am Dorfwald, 14089 Berlin

Sehr schönes Gelände am Groß Glienicker See. Hunde dürfen hier leider nicht ins Wasser. Dafür gibt es ein schönes Waldgebiet. Man trifft hier des öfteren Hundegruppen.

Stadtpark Spandau

Hubertusstraße 44, 13589 Berlin

Ein kleiner Geheimtipp für alle, die es nicht so voll mögen. Neben einer großen Wiese gibt es für die Fellnasen Höhe Schönwalder Straße den Kuhlaketeich zum baden und herumtollen.